tvw logo blau
nächster Spieltag am
16. November  15 Uhr in Vaihingen

Männer

TVW 3 startet mit drei Siegen

Am 10. November fand für die 3.Mannschaft des TV Waldrennach der erste Gauligaspieltag der Wintersaison in der Sporthalle in Neubulach statt. Nach einem dramatischen Schlussakt wurden alle drei Begegnungen gewonnen.

Weiterlesen

Solider Start für den TVW

Mit 2:2 Punkten starten die Faustballer vom TV Waldrennach recht erfolgreich in die Saison der 2.Bundesliga Süd. Gegen Calw gab es zu Beginn eine 1:3 Niederlage und anschließend folgte ein 3:0 Sieg gegen den TV Vaihingen/Enz 2.

Weiterlesen

Faustballer in Lauerstellung

Nach der sensationellen Feldrunde, die mit dem Aufstieg in die 1.Bundesliga belohnt wurde, folgt nun die Hallensaison in der 2.Bundesliga Süd. Dass diese für den TVW kein Selbstläufer wird, sieht man an den gegnerischen Teams. Der TSV Calw mit dem Schweizer Nationalspieler Raphael Schlattinger gilt wohl als der Favorit. Außer Acht darf man auch den MTV Rosenheim mit Nationalspieler Steve Schmutzler nicht lassen und auch das junge Team aus Augsburg, das in der vergangenen Feldrunde in der 1.Bundesliga auf Punktejagd ging, sollte nicht unterschätzt werden. Vor dieser starken Konkurrenz braucht der TV Waldrennach sich jedoch nicht verstecken. Mit dem Erfolgserlebnis aus der Feldrunde im Rücken kann das Team befreit und mit großem Selbstvertrauen in die eigenen Stärken aufschlagen. "Die Jungs haben sich in der Feldrunde enorm weiterentwickelt und werden auch in der Hallenrunde um die ersten beiden Plätzen mitkämpfen, die es berechtigen an den Aufstiegsspielen teilzunehmen", so der optimistische Trainer Stefan Maier.


Die Kaderplanung beim TVW läuft noch und es bleibt abzuwarten, welche Spieler sich bei den Vorbereitungsturnieren und im Training hervorheben können. Nichtsdestotrotz wird es wohl in der Abwehr, dem Prunkstück der Horebler, keine Überraschung geben. Dort werden Sie von Carsten Scheerer, Oliver Kraut, Niklas Ehrhardt, Martin Neuweiler und Kai Ehrhardt atemberaubende Abwehraktionen zu sehen bekommen. Stefan Maier kann somit auf einen breiten Kader zurückgreifen, seine Miene ist dennoch etwas bedrückt, da in der Stadthalle in Neuenbürg momentan ein erhöhtes Verletzungsrisiko durch den schlechten Zustands des Hallenbodens vorherrscht.


Beginnen wird die Hallensaison am 09.November um 15 Uhr beim Ligafavoriten aus Calw. Zweiter Gegner wird der TV Vaihingen/Enz 2 sein. Den ersten Heimspieltag richten die Waldrennacher am 22.Dezember um 11Uhr in der Stadthalle in Neuenbürg aus. Hier treffen die Jungs erneut auf Calw und Vaihingen/Enz.


Seien Sie live dabei und unterstützen Sie die Mannschaft bei ihren Zielen.

DM-Medaille knapp verpasst


Die Faustballer vom TV Waldrennach müssen sich mit dem unglücklichen 4.Platz bei der Deutschen Meisterschaft zufrieden geben.

Weiterlesen

TVW zurück im Oberhaus

Nach einem holprigen Start gegen Stammheim kämpft sich der TV Waldrennach in die Aufstiegsspiele zurück und sichert sich durch die Siege gegen Wünschmichelbach und Waibstadt einen Platz in der 1.Liga Süd.

Weiterlesen

Niederlagen zum Saisonabschluss

Gegen Trichtingen und Westerstetten musste die 2.Mannschaft vom TV Waldrennach zwei bittere 0:3 Niederlagen hinnehmen.

Weiterlesen

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!