tvw logo blau
Horebs Reserve
BZL

Tabelle Bezirksliga Frauen

BZL

Tabelle Bezirksliga

GL

Tabelle Gauliga

Ohne Niederlage zum Bezirksligatitel

Die zweite Garde des TV Waldrennach feiert nach einem Unentschieden gegen Grafenau und einem 3:0 Sieg gegen Böblingen die Bezirksligameisterschaft.

Zum letzten Spieltag der Hallensaison reisten die Männer vom TV Waldrennach nach Böblingen. Dort standen die Duelle gegen den Gastgeber und den TSV Grafenau auf dem Programm. Die Horebler wollten die Siegesserie unbedingt ausbauen und mit einer weißen Weste die Bezirksligasaison krönen. Im ersten Spiel gegen Grafenau legte der TVW gut los und konnte den ersten Satz relativ deutlich für sich entscheiden. Deutlich ausgeglichener gestaltete sich Durchgang Nummer zwei. Hier hatte man nur knapp mit 12:10 die Nase vorne. Da sich von nun an immer öfter leichte Fehler einschlichen, kam der TSV noch einmal zurück ins Spiel und verkürzte auf 1:2 und der TVW wackelte. Der Kontrahent wurde zunehmend stärker und sicherte sich auch verdient den vierten Satz und somit das 2:2 Unentschieden. Damit mussten die Horebler den ersten Punktverlust hinnehmen und gingen etwas geknickt ins zweite Spiel gegen den SV Böblingen hinein. Jedoch wollte man an diesem Tag keinen zweiten Punktverlust einstecken und ging couragiert zu Werke. Der Gastgeber konnte zwar lange gut mithalten, doch am Satzende punktete stets der TVW, der das Match schließlich mit 3:0 gewann.
Das Team bedankt sich bei allen Zuschauern, die sie während der Hallensaison lautstark unterstützt haben und hofft an die gezeigten Leistungen in der kommenden Hallensaison in der Landesliga anknüpfen zu können.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!