tvw logo blau
nächster Spieltag am
16. November  15 Uhr in Vaihingen
2. BL

Tabelle 2. Bundesliga Süd

TVW vergibt wichtige Punkte

Beim Auswärtsspieltag in Heuchlingen muss der TV Waldrennach eine bittere 0:3 Niederlage gegen den Mitaufstiegsaspiranten aus Augsburg einstecken. Anschließend folgte ein 3:0 Erfolg gegen das Heimteam.

Beim Auswärtsspieltag in Essingen wollte das junge Team vom TV Waldrennach an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen und dem Heimteam aus Heuchlingen und den starken Augsburgern Paroli bieten.
Nach einem nervösen Beginn gegen den TV Augsburg fanden die Horebler immer besser in die Begegnung hinein und gingen sogar in Führung. Gegen Ende des ersten Satzes schlichen sich jedoch erneut leichte Fehler ein, sodass man den Satz noch mit 10:12 aus der Hand gab. Im darauffolgenden Satz zeigte Augsburg eine herausragende Leistung und der TVW konnte nicht dagegen halten. Zwar  entwickelte sich im 3.Satz ein Spiel auf Augenhöhe, jedoch mit dem besseren Ende für den TVA. Damit ging die Begegnung mit 0:3 verloren.
Mit reichlich Wut im Bauch starteten die Jungs gegen den TV Heuchlingen. Der TVW dominierte das Spiel nach Belieben und konnte nach einer komfortablen Führung sogar den starken Markus Kraut aus der Partie nehmen. Den Hauptschlag übernahm nun Simon Keck, der mit seinen Punkten den 11:1 Sieg besiegelte. Auch im zweiten Satz konnten die Hausherren die Satzniederlage nicht abwenden. Im letzten Durchgang wechselte Trainer Stefan Maier erneut munter durch und der Angabenschläger Jeremy Wuhrer rückte auf den Hauptschlag. Heuchlingen kam nicht aus der Angabe heraus und konnte erst beim Stand von 10:0 mit einem Ass die Blamage abwenden und wenigstens einen Punkt erzielen, denn die Antwort vom TVW folgte prompt und der 3:0 Sieg war unter Dach und Fach.
"Nach der 0:3 Schlappe gegen Augsburg forderte ich eine Aufbäumen und ein kompromissloses Spiel gegen Heuchlingen. Dies setzten die Jungs sehr gut um und wir können mit einem Glücksmoment den Spieltag abschließen. Nun werden wir uns in der kommenden Woche auf den Spieltag in Unterpfaffenhofen, der am 07.12. um 15Uhr stattfinden wird, vorbereiten, wo gegen den Gastgeber und Rosenheim erneut zwei schwere Spiele auf uns zukommen werden", so Trainer Stefan Maier.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!