tvw logo blau
nächstes Heimspiel
Sa 10.11 19 Uhr gegenSchweinfurt-Oberndorf
1. BL

Tabelle 1. Bundesliga Süd

TVW erfolglos beim Bundesligastart

Die Faustballer vom TV Waldrennach mussten trotz einer ansprechenden Leistung eine 0:5 Niederlage gegen den TV Vaihingen/Enz hinnehmen.

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung war es nun am vergangenen Samstag endlich soweit und die 1.Faustball Mannschaft des TVW war zum Auftaktspiel der Hallensaison der 1.Bundesliga Süd zu Gast beim TV Vaihingen/Enz. Hoch motiviert aber auch mit Respekt vor dem starken Gegner fand man in den Sätzen 1 und 2 nicht zu 100% ins Spiel. Dementsprechend ging der TV Vaihingen/Enz rasch mit 2:0 Sätzen in Führung. Zwar konnten die Horebler bis zur Satzhälfte mithalten und immer wieder durch starke Abwehraktionen und druckvolle Angriffe von Markus Kraut punkten, allerding behielt das Heimteam die Oberhand. Im dritten Satz legte Vaihingen nochmal eine Schippe drauf und die Jungs aus Waldrennach schafften es nicht entscheidend dagegenzuhalten. Somit ging man mit 0:3 in die Pause. Im vierten Satz schien die Zeit vom TVW gekommen zu sein. Mit einer guten kämpferischen Leistung und starken Aktionen auf allen Positionen hielt das Team lange mit. Die Taktik von Trainer Stefan Maier im Angriff mit Markus und Martin Kraut variabel zu agieren, schien sich auszuzahlen. Angefeuert von zahlreichen Fans schien der Satzgewinn zum greifen nahe, doch Michael Kraus hatte etwas dagegen. Mit einem bemerkenswerten Angabenspiel in den entscheidenden Momenten punktete der TVV-Spieler und drehte den Satz noch um. Im fünften Satz spielte Vaihingen überdurchschnittlich und routiniert auf und konnte sich rasch absetzen. Auch die taktische Einwechslung von Tobias Spaltenberger für das Angabenspiel führte nicht zum gewünschten Erfolg. Schlussendlich musste man sich mit einer 0:5 Niederlage abfinden, die gefühlt etwas zu deutlich ausfiel.

Der TVW bedankt sich für die großartige Unterstützung bei allen mitgereisten Fans und freut sich auf ein Wiedersehen am kommenden Samstag, wo der TV Schweinfurt-Oberndorf mit Nationalspieler Fabian Sagstetter um 19Uhr zu Gast in der Neuenbürger Stadthalle ist. Schlagmann Martin Kraut zeigt sich nach der Partie kämpferisch und äußert sich zum Spiel gegen Vaihingen und dem kommenden Heimspiel: "Wir sind mit dem Saisonstart natürlich nicht zufrieden und werden gegen Schweinfurt alles in die Waagschale werfen, um am Ende erfolgreich zu sein und dafür benötigen wir Ihre Unterstützung."

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!