tvw logo blau
 

TVW3 feiert Meisterschaft

Der finale Spieltag der Gauligasaison fand in Neubulach statt. Im Rückspiel gegen den Gastgeber, der bis zu diesem Zeitpunkt der härteste Verfolger in der Tabelle war, fand der TVW gut ins Spiel hinein und konnte den ersten Satz denkbar knapp mit 15:13 für sich entscheiden. Im zweiten Satz leisteten sich die Horebler zu viel Eigenfehler und agierten im Angriff meist ohne den nötigen Druck, sodass der Ausrichter den Satzausgleich mühelos herstellte. In einem spielerisch hochklassigen Entscheidungssatz machte der TV Waldrennach dann den Sack zu und dadurch die Gaumeisterschaft perfekt.
Das letzte Spiel der erfolgreichen Saison bestritt der TVW gegen die stark aufspielenden Hochdorfer Jungs. Auch hier zeigte die Truppe um Kapitän André Mohr auf allen Positionen eine starke Teamleistung und gewann glatt mit 2:0 Sätzen.
Mit 16:0 Punkten und nur zwei verloren Sätzen darf sich das Team zurecht über die Gauligameisterschaft freuen.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!