tvw logo blau
  • Home

Warnung

You must use an API key to authenticate each request to Google Maps Platform APIs. For additional information, please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

Aufstiegsspiele verpasst

In den letzten Jahren war der TV Waldrennach fast immer an den Aufstiegsspielen zur 1.Bundesliga vertreten. Doch wie schon zu Beginn der Hallensaison vermutet, blieb dies den Horeblern dieses Mal verwehrt. Die Konkurrenz aus Calw und Augsburg war dem TVW einen kleinen Schritt voraus.

Weiterlesen

4.Platz bei Landesligameisterschaft

 Die U10-Mannschaft des TV Waldrennach erreichte in der diesjährigen Hallensaison einen beachtlichen 4.Platz bei der Landesligameisterschaft. Betreut von Maximilian und Julia Maier wurde das junge Team in der Vorrunde Dritter und erreichte dadurch die Zwischenrunde. Dort hatten sie leider gegen starke Konkurrenz das Nachsehen und qualifizierten sich durch einen 6.Platz für die Landesligameisterschaft. Diese fand am vergangenen Wochenende in Gärtringen statt. Auf dem kleinen Feld (9×9m) zeigten Hannes Klaus, Victoria Maier, Anton Zarnik, Cedric Veile, Jonas Schnitzlein, Colin Szymek und Eric Hofmann bis zum Halbfinale eine sehr gute Leistung. Auch hier war man mit dem Kontrahent vom NLV Vaihingen auf Augenhöhe, jedoch reichte es nicht für einen Sieg. Da man leider auch im kleinen Finale gegen den TV Unterhaugstett verlor, musste sich der TVW mit einem 4.Platz zufrieden geben.

TVW muss um Aufstiegsspiele bangen

Nach dem 3:0 Sieg gegen Heuchlingen und der 0:3 Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten aus Augsburg besteht für die Faustballer vom TV Waldrennach nur noch eine theoretische Chance auf die Aufstiegsspiele.

Weiterlesen

TVW3 feiert Meisterschaft

Der finale Spieltag der Gauligasaison fand in Neubulach statt. Im Rückspiel gegen den Gastgeber, der bis zu diesem Zeitpunkt der härteste Verfolger in der Tabelle war, fand der TVW gut ins Spiel hinein und konnte den ersten Satz denkbar knapp mit 15:13 für sich entscheiden. Im zweiten Satz leisteten sich die Horebler zu viel Eigenfehler und agierten im Angriff meist ohne den nötigen Druck, sodass der Ausrichter den Satzausgleich mühelos herstellte. In einem spielerisch hochklassigen Entscheidungssatz machte der TV Waldrennach dann den Sack zu und dadurch die Gaumeisterschaft perfekt.
Das letzte Spiel der erfolgreichen Saison bestritt der TVW gegen die stark aufspielenden Hochdorfer Jungs. Auch hier zeigte die Truppe um Kapitän André Mohr auf allen Positionen eine starke Teamleistung und gewann glatt mit 2:0 Sätzen.
Mit 16:0 Punkten und nur zwei verloren Sätzen darf sich das Team zurecht über die Gauligameisterschaft freuen.

Aufstiegsrennen neu eröffnet

Durch zwei Erfolge gegen Unterpfaffenhofen und den direkten Kontrahenten Rosenheim kehren die TVW-Männer ins Aufstiegsrennen zurück.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!