tvw logo blau
Flutlichtcup 2018
es kann losgehen

Calw und Dennach gewinnen 6. Flutlichtcup

Mit einem 2:1 Sieg nach Sätzen setzte sich in diesem Jahr der TSV Calw im Finale der Herren gegen den Gastgeber des TVW in einem hochklassigen Faustballspiel durch. Bei den Frauen gelang dem TSV Dennach die Revanche zum verlorenen Finale im vergangenen Jahr.

Mit insgesamt acht Herren- und fünf Frauenmannschaften startete am vergangenen Mittwoch der 6. Waldrennacher Flutlichtcup auf dem Sportplatz unter dem Wasserturm. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zeigten die Mannschaften den Zuschauern großartigen Faustballsport auf einem sehr hohen Niveau. Nach der gespielten Vorrunde sorgten die Flutlichter, unterstützt durch das THW aus Pforzheim, für die nötige Helligkeit. Unter Waldrennacher Flutlichtern spielten die Frauen im Modus Jeder-gegen-Jeden. Danach trafen die Frauen vom TSV Calw als Gruppensieger auf den Viertplatzierten, den TV Obernhausen. In einem knappen Spiel setzte sich der Vorjahressieger Calw mit 11:8 und 11:9 durch. Ebenfalls erreichte der TSV Dennach durch einen 2:0 Erfolg gegen Bretten das Finale. Somit standen sich der TSV Dennach und der TSV Calw wie in den vorherigen Jahren im Finale gegenüber. Hier konnte der TSV Dennach mit 15:14 und 11:9 siegen und die Vorjahresniederlage wieder gut machen. Mit einem 11:8 und 11:9 sicherte sich das Team aus Obernhausen im kleinen Finale vor der Mannschaft vom TV Bretten den dritten Platz.

Parallel dazu kämpften die Herren um einen Platz auf dem Treppchen. Für die Halbfinals qualifizierten sich der FBC Offenburg, der TV Unterhaugstett, der TSV Calw und der TV Waldrennach. Wie auch schon im vergangenen Jahr konnte der TVW seinen Anforderungen gerecht werden und das Finale durch einen 2:1 Erfolg gegen den TV Unterhaugstett erreichen. Der zweite Finalist wurde im Spiel zwischen Calw und Offenburg ermittelt. In einem guten Spiel hatten die Jungs vom FBC Offenburg, gehandicapt durch Verletzungssorgen, mit 1:2 das Nachsehen. Im darauffolgenden packenden Finalspiel auf drei Sätze gelang es in diesem Jahr der Mannschaft vom TSV Calw mit einem 7:11, 11:9 und 11:7 den Titel der Herren zu sichern. Somit musste sich der Gastgeber erneut mit dem 2.Platz zufrieden geben. Das Spiel um Platz drei wurde abgesagt, da beide Mannschaft mit Verletzungspech geplagt waren. Dem TUS Frammersbach gelang es durch einen 2:1 Sieg gegen den TV Eschhofen den 7.Platz zu erlangen. Im Spiel um Platz 5 besiegte der TV Bretten den TV Hohenklingen mit 2:1.

Der TV Waldrennach bedankt sich bei allen Helfern, Freunden, Gönnern und Zuschauern und hofft Sie auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen, wenn es erneut heißt: " Spot an auf dem Sportgelände in Waldrennach"

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!