tvw logo blau
 

Bronzemedaille für TVW2

Bei der Landesligameisterschaft gelang der 2.Jugendmannschaft in der U10-Konkurrenz ein hervorragender 3.Platz.

Der TVW2 qualifizierte sich im U10-Wettbewerb für die Landesligameisterschaft, die in Bad Liebenzell ausgetragen wurde. In der Vorrunde bekamen es Lotta Merkle, Victoria Maier, Jaron Schnitzlein und Ludwig Zarnik mit dem TSV Dennach und dem TV Unterhaugstett 3 zu tun. Im Eröffnungsspiel mussten sich die jungen Akteure dem TSV Dennach noch mit 16:19 geschlagen geben, ehe sie sich mit 21:18 gegen Unterhaugstett durchsetzen konnten. Da alle drei Teams mit einem Sieg und einer Niederlage die Vorrunde beendeten, musste das Punkteverhältnis entscheiden, wer ins Halbfinale einzieht. Hierbei konnte der TVW den Gastgeber hinter sich lassen und traf im Halbfinale auf den NLV Stuttgart-Vaihingen 2. In einem ausgeglichenen und hochklassigen Match musste das Team von Maximilian Maier eine denkbar knappe 19:20-Niederlage hinnehmen. Die junge Truppe ließ jedoch den Kopf nicht hängen und belohnte sich mit dem 23:18-Sieg über den TV Hohenklingen mit einem hervorragenden 3.Platz. „Nach dem knappen Weiterkommen in der Gruppenphase sind wir mit dem Gewinn der Bronzemedaille und der gezeigten Mannschaftsleistung während der gesamten Meisterschaft mehr als zufrieden“, bilanzierte Maximilian Maier den Turnierverlauf.

 

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!