tvw logo blau
nächster Spieltag am
18. Januar 15 Uhr in der Stadthalle Neuenbürg
2. BL

Tabelle 2. Bundesliga Süd

TVW muss um Aufstiegsspiele bangen

Nach dem 3:0 Sieg gegen Heuchlingen und der 0:3 Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten aus Augsburg besteht für die Faustballer vom TV Waldrennach nur noch eine theoretische Chance auf die Aufstiegsspiele.

Nach der starken Vorstellung am vergangenen Heimspieltag gegen Rosenheim und Unterpfaffenhofen wollte der TVW beim Spieltag in Augsburg an die gezeigte Leistung anknüpfen. Gegen die Mannschaft aus dem Ostalbkreis, dem TV Heuchlingen, begannen die Horebler sehr konzentriert und ließen nie einen Zweifel aufkommen, welches Team als Sieger vom Platz gehen wird. In der Abwehr standen Carsten Scheerer, Niklas Ehrhardt und Martin Neuweiler wie gewohnt sehr sicher und im Angriff zeigten Jeremy Wuhrer und Simon Keck eine tadellose Leistung. Nach dem Gewinn von zwei Sätzen wurden Oliver Kraut und Kai Ehrhardt eingewechselt, damit sich beide Spieler für das anstehende Match gegen den Gastgeber einspielen können. Mit einem ungefährdeten 3:0 Erfolg besiegte man schlussendlich den TV Heuchlingen.
Anschließend fand das Spitzenspiel gegen den TV Augsburg statt. Trotz guter Leistung und starken Abwehr- und Angriffsaktionen hatte der Gastgeber immer eine passende Antwort parat. Besonders der Angriffsdruck des TVA bereitete dem TVW immer wieder Probleme, sodass man schlussendlich mit 0:3 das Nachsehen hatte. Durch diese Niederlage müssen die Horebler die letzten beiden Spiele gegen den NLV Vaihingen und den TV Neugablonz siegreich gestalten und auf Schützenhilfe von Rosenheim und Calw hoffen, um noch die Aufstiegsspiele zu erreichen. Der letzte Spieltag findet am 01.02. um 15Uhr in Neugablonz statt.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!