tvw logo blau
 

TVW feiert Gauligameisterschaft

 

Das junge Team des TV Waldrennach darf nach einer äußerst erfolgreichen Saison den Titelgewinn und den daraus resultierenden Aufstieg in die Bezirksliga bejubeln.

In der Gauliga Nordschwarzwald traten in diesem Jahr zwei Herrenteams des TVW an. Zum einen sollte das U18-Team Erfahrungen im Herrenbereich sammeln und so gingen sie zusammen mit den Routiniers des TVW an den Start. Die Debütsaison der Jungs konnte nicht besser laufen und so wurden bis zum letzten Spieltag sechs Siege und lediglich eine Niederlage eingefahren. Damit reisten die Horebler als Tabellenführer zum Auswärtsspieltag nach Neubulach. Dort musste die Mannschaft noch einmal alles geben, um den Titel nach Hause zu holen. Das einzige Team, dass den Titel noch wegschnappen hätte können, waren die Herren aus dem eigenen Lager. Da der TVW 2 alle vier Begegnungen klar mit 2:0 für sich entschied, durften sich die Jungs keine Schwächen erlauben. Im ersten Spiel zeigten die Waldis zu Beginn eine gute Leistung gegen den SC Neubulach, doch nach gewonnenem ersten Satz, verlor man den zweiten Satz mit 7:11. Im entscheidenden dritten Durchgang konnte sich der TVW wieder steigern und Eric Heinkel setzte mit einem harten Angriffsschlag den Schlusspunkt zum 2:1 Sieg. Auch das zweite Spiel gegen den VfL Hochdorf 1 ging über die volle Distanz und auch hier hatte der TVW das bessere Ende für sich. Somit waren die Jungs nur noch ein Sieg vom Titelgewinn entfernt. Und dieser Sieg musste gegen den VfL Hochdorf 2 eingefahren werden. In einem nervenaufreibenden Spiel setzte sich der Tabellenführer schließlich mit 11:9 und 15:14 durch und durfte die Gauligameisterschaft bejubeln.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!