tvw logo blau

Aufstiegskampf gewonnen

Für die Frauen des TV Waldrennach fand vergangenen Sonntag der letzte Spieltag in Denkendorf statt. Für die Mädels gab es an diesem Tag nur ein Ziel - den Aufstieg in die Landesliga.

Im ersten Spiel gegen den TV Bissingen hat man der Mannschaft wieder deutlich die Nervosität angemerkt. Nachdem sie länger gebraucht haben als sonst, um ins Spiel zu kommen, ging der erste Satz an den Gegner. Die anderen beiden Sätze konnten dann mit langsam ansteigender Sicherheit gewonnen werden.

Das Spiel gegen den VfB Stuttgart war wohl das Spannendste an diesem Tag. Hier mussten alle die Zähne zusammen beißen, nachdem der erste Satz knapp mit 11:9 Punkten gewonnen wurde, ging der zweite ebenso knapp (9:11) an die gegnerische Mannschaft. Nach einer Umstellung im letzten, entscheidenden Satz konnte man diesen mit 11:9 für sich entscheiden.

Gegen den SV Erlenmoos 2 fand der TVW zur routinierten Sicherheut und man besiegte den Kontrahenten mit 2:0.

Im Endspiel gegen den Hauptkonkurrenten aus Denkendorf mussten alle nochmal ihre Kräfte bündeln. Der erste Satz war an Spannung nicht zu überbieten und wurde knapp mit 13:11 Punkten gewonnen. Mit gemeinsamen Siegeswillen konnten die Waldrennacher Damen auch den letzten Satz mit 11:7 Bällen für sich entscheiden.

Für den ersten Tabellenplatz hat es aufgrund des Satzverhältnisses leider nicht gereicht, diesen hält weiterhin der TSV Denkendorf. Doch mit dem zweiten Platz ist der Aufstieg in die Landesliga sicher.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen an- und mitgereisten Fans für das Anfeuern und Mitfiebern. Außerdem geht ein besonderes Dankeschön an den TV Waldrennach, der uns diese Chance, eine Mannschaft zu gründen, erst ermöglicht und uns dabei sämtliche Unterstützung geboten hat.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!