tvw logo blau
Heute ab 17 Uhr
7. Flutlichtcup

TVW festigt 2.Tabellenplatz

Mit zwei Siegen gegen den TV Vaihingen/Enz (3:0) und dem TV Neugablonz (3:1) kehren die Männer vom TV Waldrennach vom Auswärtsspieltag zurück.

Am letzten Spieltag der Vorrunde mussten die Faustballer vom TV Waldrennach beim Tabellenschlusslicht, dem TV Vaihingen/Enz 2, antreten. Zweiter Gegner war dann das einen Tabellenplatz besser dastehende Team aus Neugablonz. Im ersten Spiel wurde der TVW seiner Favoritenrolle gerecht und zeigte auf allen Positionen eine souveräne Leistung. Vaihingen/Enz hielt zu Beginn zwar noch gut dagegen und konnte durch den ehemaligen Welt- und Europameister Marc Krüger bei nassem Untergrund punkten, doch der TVW spielte sich darauf ein und gewann das Spiel schließlich mit 11:8, 11:3 und 11:7.


Im zweiten Spiel gegen den TV Neugablonz mussten die Horebler sich arg strecken, um das Spiel mit 3:1 zu gewinnen. Man hatte anfangs ziemlich Probleme mit den wuchtigen Schlägen des gegnerischen Hauptangreifers und geriet mit 0:1 ins Hintertreffen. Taktische Veränderungen des TVW führten prompt zum Erfolg. Insbesondere Jeremy Wuhrer steuerte mit vielen Angabenpunkten maßgeblich zum Sieg bei. Damit beenden die Waldrennacher die Vorrunde mit 14:2 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz.

"Wir sind sehr zufrieden mit der Vorrunde und mit dem Spieltag heute. Die intensiven Trainingseinheiten haben sich bezahlt gemacht und ich finde wir stehen völlig verdient auf dem 2.Tabellenplatz. Es wird dennoch keine leichte Rückrunde werden, wo uns insbesondere Stammheim und Rosenheim nochmal alles abverlangen werden", so der vorrausschauende Niklas Ehrhardt. Die Rückrunde startet für den TVW am 15.6. um 15Uhr mit einem Heimspieltag. Gegner werden der TV Hohenklingen und der TSV Unterpfaffenhofen sein.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!