tvw logo blau
Die neue Feldsaison beginnt!
Auswärts in Segnitz holen wir uns die ersten Punkte
2. BL

Tabelle 2. Bundesliga Süd

VL

Tabelle Verbandsliga

  • Home

TVW wird Süddeutscher Vizemeister M35

 

Am vergangenen Samstag reiste der TV Waldrennach zum NLV Stuttgart-Vaihingen. Beim NLV fand die Süddeutsche Meisterschaft statt für die sich der TVW qualifizierte. Nachdem die Horebler die Spiele gegen Schwieberdingen, sowie gegen die bayrischen Vertreter Frammersbach und Erolzheim relativ deutlich mit 2:0 Sätzen gewinnen konnten, tat man sich gegen den Ausrichter Vaihingen erneut schwer. Gleich der erste Satz ging deutlich mit 6:11 an den NLV. Im zweiten Satz lieferte der TVW eine starke Leistung auf allen Positionen ab und holte sich somit den Satzausgleich. Im entscheidenden 3. Satz führten die die TVW-Männer von Anfang an. Nach einer 9:7 Führung drehte der NLV auf und auf Seiten des TVW kam ein Einbruch. Durch eine Fehlangabe in die Leine gewann Vaihingen den dritten Satz schließlich mit 11:13. Durch diesen Vizemeistertitel qualifizieren sich die Waldrennacher für die Deutsche Meisterschaft, die am 15.09.+16.09. in Kellinghusen stattfinden wird.

Das Aufgebot des TVW-Teams bestand aus Volker van Dawen, Philipp Brüggemann, Manuel Scheerer, Stefan Maier, Marc Pelz, Björn Gumbinger, Sascha Klaus, Stefan Heisler, Mathias Kalmbach und Marc Scheerer

TVW 2 feiert Meisterschaft

Die Verbandsligamannschaft des TV Waldrennach darf nach Siegen über den TSV Schwieberdingen (3:0) und den TV Stammheim III (3:1) den Aufstieg in die Schwabenliga bejubeln.

Weiterlesen

TVW verspielt Aufstiegschancen

Die Aufstiegsspiele zur 1.Liga finden dieses Jahr ohne den TVW statt. Das Team beendet den Heimspieltag mit einer 1:3 Niederlage gegen den TV Augsburg und einem knappen 3:2 Sieg über den TV Neugablonz.

Weiterlesen

Meisterschaft in Sicht

Der TVW2 steht nach Siegen gegen den TG Biberach und den TV Bissingen kurz vor dem Aufstieg.

Weiterlesen

Aufholjagd vorerst gestoppt

Beim Spieltag in Unterhaugstett zeigte sich wieder einmal, dass Waldrennach durch einen hochklassigen Kader taktisch sehr variabel spielen kann. Doch gegen den Gastgeber gab es nach langem Kampf dennoch eine 2:3 Niederlage. Dagegen wurde gegen den TV Stammheim II ein 3:1 Sieg eingefahren.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!