tvw logo blau
nächster Spieltag am 20.01 in Augsburg gegen den Gastgeber und den NLV Vaihingen
Beginn: 15 Uhr
2. BL

Tabelle 2. Bundesliga Süd

GL

Tabelle Gauliga

  • Home

Tobias Spaltenberger als IFA Schiedsrichter bestätigt

Toby SchiriDie IFA (International Fistball Assocation) hat ein weiteres Mitglied in der Internationalen Schiedsrichterriege dazu bekommen. Tobias Spaltenberger vom TV Waldrennach der seit 2008 A-Schiedsrichter ist und einige Erfahrungen im nationalen Schiedsrichterbereich vorzuweisen hat u.a. die Männer DM 2012 in Stuttgart-Stammheim wurde von der IFA als Internationaler Schiedsrichter vorgeschlagen und bestätigt. Dies bedeutet dass Spaltenberger zukünftig auch internationale Wettbewerbe wie die WM bzw. EM leiten kann. Tobias Spaltenberger ist der erste vom TV Waldrennach der sich für einen Internationalen Schiedsrichterposten empfehlen konnte.     

Traum vom Aufstieg für TV Waldrennach geplatzt

Am vergangenen Samstag fanden auf dem Sportplatz in Waldrennach die Aufstiegsspiele zur 1. Faustball Bundesliga statt.Bei strahlendem Sonnenschein sahen die rund 350 angereisten Zuschauer tollen und spannenden Faustballsport.

Weiterlesen

Wünschmichelbach und Weisel sind erstklassig

Aufsteiger Wünschmichelbach und Weisel
Bei den Aufstiegsspielen zur 1.Bundesliga Süd der Männer schafften die Westvertreter TV Wünschmichelbach und TV Weisel den Sprung ins Oberhaus. In der 2.Bundesliga Süd verbleiben hingen der TV Waldrennach sowie der TV Augsburg. 
Vor rund 350 Zuschauern in Waldrennach (bei Pforzheim) wurden die Odenwälder aus Wünschmichelbach unter Trainer Bernd Ruschka ihren Favoritenrolle gerecht und schafften nach ungeschlagener Saison auch bei der Relegation mit drei souveränen Siegen den Aufstieg. Der mittelrheinische TV Weisel machte seine 1:3-Auftaktniederlage gegen Wünschmichelbach mit einem klaren 3:0-Erfolg gegen Gastgeber Waldrennach wett. Nach hartem Kampf machte das Team um Nationalspieler Adrian Debus mit dem 3:2-Sieg über Augsburg den Aufstieg perfekt. Bitter entäuscht war hingegen Südmeister TV Waldrennach, der nach einer tollen Saison (30-2 Punkte) zum vierten Mal in Folge bei der Aufstiegsrunde scheiterte. "Wir haben im wichtigsten Spiel der Saison gegen Weisel einfach zu wenig gezeigt" bilanzierte Trainer Michael Neuweiler. Letztlich chancenlos blieb Augsburg unter dem Trainerduo Gerhard Menner und Anita Schneeweis. Die bayrischen Schwaben präsentierten sich aber zumindest kämpferisch bravourös.   
 
Ergebnisse:
Waldrenach - Augusburg 3-1 (11:6, 11:8, 5:11, 11:7)
Wünschmichelbach - Weisel 3-1 (11:6, 11:8, 5:11, 11:7)
Waldrennach - Weisel 0-3 (4:11, 6:11, 8:11)
Wünschmichelbach - Augsburg 3-0 (11:8, 13:11, 13:11)
Augsburg - Weisel 2-3 (11:9, 7:11, 11:3, 5:11, 6:11)
Waldrennach - Wünschmichelbach 1-3 (4:11, 8:11, 11:8, 5:11)
 
Endstand:
1. TV Wünschmichelbach 6-0 (9:2 Sätze) > Aufsteiger
2. TV Weisel 4-2 (7:5) > Aufsteiger
3. TV Waldrennach 2-4 (4:7)
4. TV Augsburg 0-6 (3:9)
 
Schiedsrichter: Markus Löwe (NLV Vaihingen), Rainer Frommknecht (TV Waibstadt)

Aufstiegsspiele vor heimischer Kulisse

Plakat Aufstiegsspiele

Bereits zum vierten Mal in Folge hat sich das junge Faustball-Team aus Waldrennach für die Aufstiegsspiele zur 1. Faustball-Bundesliga qualifiziert. Erstmals finden diese auf dem heimischen Sportgelände am Waldrennacher Wasserturm statt.

Hierzu reisen am Samstag den 09. August um 13.00 Uhr drei weitere Mannschaften an, die sich ebenfalls qualifizieren konnten. Neben dem Ligakonkurrenten TV Augsburg treten auch der Erst- und Zweitplatzierte der 2. Bundesliga West an. Neben dem TV Wünschmichelbach wird das noch die Mannschaft vom TV Weisel sein. Während der TV Wünschmichelbach einen Durchmarsch ohne Niederlage und nur 7 Satzverlusten durch die Saison zu verzeichnen hatte, musste sich der TV Weisel nur zweimal gegen den Meister geschlagen geben.

Mit nur einer unglücklichen Niederlage gegen den TV Augsburg und 11 Satzverlusten während der kompletten Saison, braucht sich der TVW vor keinem Gegner zu verstecken.

Der TV Augsburg rückte als Tabellendritter aufgrund des Verzichts der Teilnahme des Vize-Meisters TSV Grafenau nach. Die Augsburger sind in der Tabelle mit 22:14 Punkten etwas abgeschlagen.

Dieses Teilnehmerfeld verspricht hochkarätigen und spannenden Faustballsport. Kommen Sie am 09. August um 13 Uhr auf den Sportplatz in Waldrennach und unterstützen unsere junge Mannschaft auf ihrer Mission den Aufstieg in die 1.Faustball Bundesliga.

 

5.Platz für U14w bei Württembergischer Meisterschaft

Bei den diesjährigen Württembergischen Meisterschaft U14 weiblich in Grafenau belegte der TV Waldrennach den 5.Platz.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

BZL

Tabelle Bezirksliga West

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!