tvw logo blau
nächster Heimspieltag am 19.11 gegen TV Augsburg und NLV Vaihingen
Beginn: 11 Uhr
Stadthalle Neuenbürg

Hauptversammlung 2016 TV Waldrennach 1891 e.V.

Am vergangen Freitag hielt der Turnverein Waldrennach seine alljährliche Hauptversammlung im Gasthaus Rössle ab.

Nachdem der 1.Vorsitzende Hans Neuweiler alle Mitglieder und Gäste begrüßt hatte, gedachte man den verstorbenen Mitgliedern des Turnvereins mit einer Schweigeminute. Nach diesem traurigen Tagesordnungspunkt, ließ Neuweiler in seinem Bericht das Jahr Gesellschaftlich und Sportlich Revue passieren. Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen der Vorbereitung für das Jubiläumsjahr 2016. Neuweiler berichtet über den enormen Zeitaufwand die die Vorbereitungen und das Festbuch mit sich trugen. Besonders hob Neuweiler das Engagement der vielen tatkräftigen Helfer, die den TVW mit ehrenamtlicher Arbeit, Kuchen- und Sachspenden unterstützt haben hervor. Im Bericht des Leiter Abt. Faustball gab Michael Neuweiler einen Überblick über die Erfolge die die Jugend und Männermannschaften im vergangenen Jahr erreichen konnten. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Erstmals nahm auch eine Männer 35 am Spielgeschehen teil und qualifizierten sich prompt für die Deutsche Meisterschaft in Bardowick. Mit einer kleinen Fangemeinde reiste man ins Niedersächsische Bardowick und holte einen guten 5.Platz. Nicht so erfreulich war der Abstieg der 1.Mannschaft aus der 1.Bundesliga Süd. Dennoch ist die 1.Mannschaft seit dem Jahr 2000 ununterbrochen in der zweiten Liga zu finden. Auch lobte Neuweiler die gute Jugendarbeit und die sichtbaren Erfolge unserer Jugendmannschaften. Somit blickte der TV Waldrennach erneut auf ein erfolgreiches sportliches Jahr zurück.

Wie gewohnt solide präsentierte Kassier Mathias Kalmbach das Zahlenwerk der Vereinskasse für das abgelaufene Geschäftsjahr und schloss das Jahr mit einem Plus in der Kasse ab. Ein weiteres erfreuliches Plus gab es auch bei der Mitgliederzahl zu berichtet. Knapp über dreihundert Mitglieder verzeichnet der TVW momentan. Im Jugendbereich wird es für die kommende Saison mit der U14 und U16 zum ersten mal eine Kooperation mit den Jugendteams vom TSV Calw geben, wie Jugendleiter Martin Neuweiler zu berichten weiß.

Wie jedes Jahr stand auch dieses Mal wieder der Punkt Neuwahlen auf der Tagesordnung. Folgende Personen wurden in ihrem Amt bestätigt: 2.Vorsitzende Stefanie Maier; Kassier Mathias Kalmbach; Leiter Faustball Michael Neuweiler; Spielwart Faustball Tobias Spaltenberger; Jugendleiter Martin Neuweiler und 2.Beisitzer Manuel Scheerer. Als Kassenprüfer wurde erneut Bruno Ehrhardt und neu in Amt als Kassenprüfer wurde Monika Strasser gewählt.

Im Anschluss an den Punkt Wahlen folgte der Punkt Ehrungen.Geehrt wurden für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit Christian Jäck und Sascha Klaus und für 25 Jahre Wolfgang Rothfuß und Marc Scheerer.Als weiteren Punkt in der Tagesordnung stellt die Verwaltung den Antrag, Rudi Neuweiler für seine langjährigen Verdienste und Tätigkeit vor allem im Faustballsport als Ehrenmitglied zu ernennen.Zum Schluss gab der 1.Vorsitzende Hans Neuweiler eine Vorschau auf das Jubiläumsjahr und die kommenden Veranstaltungen.

Am         23.April                               Festakt 125 Jahre TV Waldrennach

04.Mai                                4. Flutlicht Cup

17./18 Sept.                       Deutsche Meisterschaft U14 m/w

Der TV 1891 Waldrennach e.V. dankt allen Mitgliedern, Helfern, Freunden, Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung und das Engagement im vergangenen Jahr und hofft auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2016.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!