tvw logo blau
nächster Heimspieltag am 19.11 gegen TV Augsburg und NLV Vaihingen
Beginn: 11 Uhr
Stadthalle Neuenbürg

Hauptversammlung des Turnvereins 1891 Waldrennach e.V.

 Am vergangenen Freitag fand die Hauptversammlung des TV Waldrennach statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Hans Neuweiler folgte eine Schweigeminute an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins.  Nach kurzer Begrüßung des Bürgermeisters der Stadt Neuenbürg, Horst Martin, würdigte die Vorstandschaft in ihrem Jahresrückblick die Erfolge und gesellschaftlichen Ereignisse des Turnvereins und gab einen kurzen Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr 2012.

Hervorgehoben wurde die im Mai beginnende Faustball-Saison, in der der TV Waldrennach erstmals mit zwei Mannschaften in der 2. Bundesliga spielen wird.

 

Es folgten die Jahresberichte der verschiedenen Abteilungen und Vorstandsposten. Jugendleiter Michael Neuweiler lobte die hervorragende Nachwuchsarbeit in der Faustballjugend und wies im Besonderen auf die erzielten Erfolge im Jahr 2011 hin. Auch würdigte er die Leistungen der insgesamt vier aktiven Mannschaften im Faustball mit dem letztjährigen Highlight in der 2. Bundesliga, in der die Mannschaft des TV Waldrennach die Meisterschaft erringen konnte.

 

Im Bericht des Kassiers Matthias Kalmbach fanden alle größeren Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2011, sowie  der letztjährig durchgeführte Neubau einer Mannschafts- und Gerätehütte Erwähnung.

 

Einige Neuwahlen waren durchzuführen, so schied Klaus Pfrommer nach 37 Jahren als Spielwart Faustball aus der Vereinsverwaltung aus, sein Amt übernimmt ab sofort Tobias Spaltenberger. Neuer Leiter der Abteilung Faustball wird Michael Neuweiler, der sein bisheriges Amt als Jugendleiter an seinen Bruder Martin Neuweiler abgibt. Bestätigt in ihrem Amt wurden die 2. Vorsitzende Stefanie Maier und Kassier Matthias Kalmbach, die für weitere zwei Jahre in der Vereinsführung tätig sein werden. Wilhelm Kalmbach, langjähriges Vorstandsmitglied des TV Waldrennach, stellte sein Amt zur Wahl und scheidet somit nach vielen Jahren in der Verwaltung aus der Vereinsführung aus. Seine Nachfolge ist bislang ungeklärt.

 

                                                                                                   

                                                                                                       

Anschließend wurden zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum TV Waldrennach

geehrt,                                                               

für 15 Jahre:

Steffen Winter                                      
Daniel Siri
Margret Krüger
Günter Krüger
Ramona Ehrhardt
Sabine Blaich

für 25 Jahre:

Heinz Nikolaus
Reiner Kraut                                    
Reiner Gumbinger

für 40 Jahre (bzw. 50 Jahre):

Traute Braun (50 Jahre)
Helmut Nüssle (50 Jahre)
Inge Walter
Hansjörg Walter
Sigrid Scheerer
Isolde Krause
Herwig Jungmichel
Hansjörg Gailer

 

Der Turnverein 1891 Waldrennach e.V dankt allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren für das Engagement im Jahr 2011 und hofft auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2012.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!