tvw logo blau
 
1. BL

Tabelle 1. Bundesliga Süd

1. Mannschaft

TV Waldrennach erkämpft zwei Siege

Mit zwei hart erkämpften Siegen behält der TV Waldrennach die Punkte in der heimischen Halle und kann den Anschluss an die oberen Plätze halten.

Weiterlesen

TV Waldrennach startet mit Heimspiel nach der Winterpause

Nachdem der TV Waldrennach mit zwei Siegen in die Winterpause ging und somit auf dem dritten Tabellenplatz überwinterte. Wollen die Horebler am kommenden Sonntag den 22.01. an die gezeigte Leistung anknüpfen und gehen gestärkt in den Heimspieltag. Auch wieder mit von der Partie, ist der genesen Carsten Scheerer der nach seinem Ellenbruch zum Aufgebot des TVW gehört. Mit dem MTV Rosenheim ist ein Gegner aus dem Tabellenmittelfeld zu Gast, den man jedoch nicht unterschätzen sollte. Die erste Partie der beiden Mannschaften konnte damals der TV Waldrennach knapp mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden. Zweiter Gegner wird der Neuaufsteiger aus Neugablonz sein, der bisher zusammen mit der TuS Frammersbach das Schlusslicht der Tabelle bildet. Die Spiele beginnen bereits um 11 Uhr.

 

Anschließend folgt der Heimspieltag der zweiten Mannschaft des TV Waldrennach in der Schwabenliga. 

Gegner deklassieren TV Waldrennach

Nachdem sich Carsten Scheerer bei einer unglücklichen Spielsituation beim Spieltag in Calw den oberen Teil des Ellenknoches brach und jetzt mindestens sechs Wochen pausieren muss. Fuhr das Team der ersten Mannschaft ersatzgeschwächt zum Tabellenführer nach Hohenklingen.

Weiterlesen

Gipfeltreffen beim TV Hohenklingen

Am kommenden Samstag um 15.00 Uhr kommt es in der Knittlinger Sporthalle zum Gipfeltreffen der 2. Bundesliga. Auf Grund von Verletzungen reist der TVW etwas geschwächt zum Topspiel nach Hohenklingen.

Weiterlesen

TV Waldrennach mit erstem Rückschlag

Mit einem einen ausgeglichen Punktekonto von 2:2 und zwei Verletzen, reiste der TVW am vergangenen Samstag vom Liganeuling TSV Calw zurück in die Heimat.

Weiterlesen

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!