tvw logo blau
 

TV Waldrennach 3 verliert weitere wichtige Spiele

Am vergangenen Sonntag begrüßte der TV Waldrennach um 14.00 Uhr die Mannschaften des TV Böblingen, SV Böblingen sowie den TSV Dennach im heimischen Eichwaldstadion.

Zuerst startete der TVW das Match gegen den TV Böblingen. Der TVW wurde gleich beim ersten Spiel auf dem falschen Fuß erwischt und erlag dem TVB trotz vielen starken Aktionen. Es ging bereits der erste Satz mit 6:11 an die Jungs vom TV Böblingen. Obwohl der TV Waldrennach versuchte, die Leistungen im zweiten Satz zu steigern ging auch dieser Teil des Spiels zugunsten des TVB mit ebenfalls 6:11 verloren. Im dritten und leider auch letzten Satz gaben die Jungs vom TVW alles, es wurde bis zum Schluss gekämpft, jedoch leider ohne Erfolg. Die Horebler hatten den Satz Sieg sehr knapp mit 14:15 verpasst. Somit ging das Spiel 0:3 an den TV Böblingen.

Als zweiter Gegner an diesem Spieltag trat der SV Böblingen auf den Rasen des Eichwaldstadion. Die Jungs vom TV Waldrennach waren durch den Verlust des ersten Spiels sichtlich geschwächt. Durch diesen Verlust fiel es dem TVW schwer in einen guten Spielablauf zu finden. Diese Schwäche wurde vom SV Böblingen genutzt und der erste Satz ging mit 8:11 an den Gegner. Das Ergebnis traf die Horebler schwer und so waren auch im zweiten Satz eine Fehlspielzüge auf de Feld zu sehen. Auch der zweite Satz ging mit 5:11 an die Jungs vom SV Böblingen. Das war definitiv kein guter Tag für den TVW. Die Jungs versuchten die Verluste des vergangenen Spiels zu vergessen um mit gewohnter Stärke auf dem Platz glänzen zu können. Auf dem Weg, diesen Satz zu gewinnen waren jedoch zu viele Fehler vorhanden, die dem TV Waldrennach zum Verhängnis wurden und somit ging auch der letzte Satz mit 7:11 an den Gegner. Durch diese nicht geglückten Sätze ging auch das zweite Spiel mit 0:3 verloren an den SV Böblingen.

Die letzte Zusammenkunft dieses Spieltags war das Lokalderby gegen die Jungs vom TSV Dennach. Durch die Verluste des bisherigen Spieltags trat der TV Waldrennach etwas geknickt auf das Spielfeld. Die durchwachsene Stimmung wurde vom TSV Dennach geschickt genutzt und bereits der erste Satz ging mit 4:11 an die Jungs vom TSV verloren. Im zweiten Satz fand der TV Waldrennach zu seiner gewohnten Stärke zurück und es kamen einige gute Spielzüge zustande. Jedoch konnten die Jungs im letzten Moment noch Punkten und der Satz ging mit 12:14 an den Gegner. Dieser Niederschlag war für die Jungs vom TVW nur schwer zu verkraften und sie hatten große Mühe im dritten Satz wieder richtig ins Spiel zu finden. Es schlichen sich zu viele Eigenfehler auf der Seite des TV Waldrennach ein und somit ging auch der letzte Satz mit 4:11 an den TSV Dennach. Leider verloren so die Horebler auch das letzte Spiel mit 0:3.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!