tvw logo blau
 

TV Waldrennach 3 lässt Punkte liegen

Am vergangenen Wochenende reiste der TV Waldrennach 3 zum TSV Dennach.

Gleich im ersten Spiel stand der TVW dem TV Zainen- Maisenbach gegenüber. Der TVW erwischte gleich einen guten Start in die Partie und setzte sich schnell mit 3 Punkten Vorsprung ab. Mit diesem Vorsprung gewannen die Horebler auch gleich den ersten Satz mit 11:9 Punkten. Im nächsten Satz erwischte man das Team von Zainen auf dem falschen Fuß und setzte sich somit schon in der Anfangsphase mit einem 7 Punkte Polster ab. Mit druckvollen Angriffen und guten Abwehraktionen brachte der TVW auch diesen Satz mit 11:3 ins trockene. Auch der dritte Satz war ein Spiegelbild der ersten beiden Sätze. Mit einer hohen Konzentration und einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der erste Tagessieg mit einen 11:7 im dritten Satz unter Dach und Fach.

Im nächsten Match ging es gegen das Team aus Grafenau. Hierbei wollten die Horebler an die zuvor gezeigte Leistung anknüpfen, um weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sichern. Die gelang dem TVW nur bedingt. Im ersten Satz kam das Team nicht richtig zum Zug und machte sich das Leben unnötig mit vielen Eigenfehlern selber schwer. Was gleich ein 5:11 zur Folge hatte. Gewillt es im nächsten Satz besser zu machen, trat die Mannschaft vom TV Waldrennach wie ausgewechselt auf und setzte den Gegner immer mehr unter Druck. Das entschlossene und aggressivere Auftreten brachten den gewünschte Erfolg und man gewann mit 11:6 Punkten den zweiten Satz. Ein unerklärlicher Leistungseinbruch im dritten Satz brachte dem Gegner wieder eine Satzführung von 1:2. Auch im vierten Satz fand man keine Antwort auf das Spiel der Grafenauer die immer stärker wurden. Mit einem 4:11 verlor der TVW auch den vierten Satz und somit das Spiel mit 1:3 Sätzen.

Das letzte Spiel des Tages war das Lokalderby gegen den Gastgeber aus Dennach. Mit einem guten Beginn beider Mannschaften entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die Zuschauer sahen ein umkämpftes auf beiden Seiten spannendes Spiel. Doch der TVW verpasste es in den drei gespielten Sätzen die passende Akzente zu setzten und dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Somit verlor man wenn auch knapp, alle drei Sätze mit 8:11; 7:11 und 14:15. Nachdem Spieltag befindet sich der TV Waldrennach auf dem siebten Tabellenplatz.

Für den TV Waldrennach 3 spielten:

Stefan Heisler, Kevin Eutinger, Georg Burandt, Mathias Kalmbach und André Mohr

Am kommenden Sonntag 26.06. findet der dritte Spieltag der Bezirksliga auf heimischen Rasen um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Waldrennach statt.Bereits um 10 Uhr kämpfen unsere U14 und U10 um die Punkte auf dem Waldrennacher Sportplatz.

Wünsche, Anregungen, Fragen bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!